16. Januar 2016

G.A. Aiken - Dragon 08 - Feel the Burn


Die Drachen sind wieder da....



Autorin: G.A. Aiken
Titel: Dragon 08 - Feel the Burn

Sprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 24.11.2015
Verlag: Kensington/Amazon
Seiten: 448
Preis : 7,99 $
ISBN: 9781420131611
Homepage: G.A. Aiken


G. A. Aiken ist die New-York-Times-Bestsellerautorin der erfolgreichen Serie um die Drachenwandler. Sie lebt an der Westküste der USA und genießt dort das sonnige Wetter, das gute Essen und die Aussicht auf attraktive Strandbesucher. Beim Piper Verlag veröffentlicht G. A. Aiken neben ihrer Drachenwandler-Saga außerdem die Reihe »Lions« sowie die Serie »Wolf Diaries«.
War makes strange bedfellows.

I, Gaius Domitus, one-eyed rebel dragon king of the Provinces, know that better than most, since I have to fight off half my ungrateful family on a regular basis to keep law and order here in my lands. But I never expected to have to consort with a barbarian human woman.

Kachka is beautiful, if you like them fierce—and of course I do. But she keeps complaining about how spoiled and decadent I am, and how a feared Daughter of the Steppes has no time for foolish dragons. I think she likes my eye patch, though. It is quite dashing. With death always at our tails, we take our passion like we take our allies. As they say, love the barbarian you’re with…
The Mad Queen of Garbhán Isle’s scream of rage echoed out over the silent valley, sending birds from trees and small animals deeper into their burrows.
Kachka ist die Schwester von Elina Sheszakova aus Dragon Flame. Sie mussten damals zusammen aus den Steppen fliehen. Kachka ist zurzeit Gast bei Königin Annwyl.Da sie aber nicht genauso leben möchte wie die verdorbenen Südländer beschließt sie sich einen ''Namen'' zu machen. Das passt im Moment ganz gut ,da die verschiedenen Tempel der Götter angegriffen werden und sie den Auftrag bekommt heraus zu finden wer dafür verantwortlich ist. Zur gleichen Zeit ist Gaius Domitus auf der Suche nach seinen Verwandten die eins seine Schwester gequält haben.Kachka und ein paar ihrer Steppeschwestern machen sich also auf die Suche nach den Feinden die für so viele Todesopfer zuständig sind. Es vergeht einige Zeit und plötzlich treffen sich Kachka und Gaius wieder.

Und wieder ist es der Autorin gelungen mich zu überzeugen. Ich liebe ja alle ihre Bücher aber die Dragon Reihe finde ich einfach am besten. Die zwei Protagonisten machen es einen aber auch wirklich leicht zu mögen. Auch die Verwicklungen in denen die Steppenschwestern(ich nenn sie einfach mal so)kommen finde ich einfach nur zum Lachen. Der Schreibstil der Autorin obwohl ich dieses Buch auf Englisch gelesen habe ist wieder sehr ansprechend und leicht zu lesen. Viele Charaktere der anderen Bücher sind auch hier wieder mit dabei. Das zusammen Spiel der verschiedenen und auch manchmal nervigen Charakter ist der Autorin wieder sehr gelungen. Ich habe über viele Szenen in diesem Buch immer wieder lachen müssen. Keine andere Autorin schafft es mich so oft zum Lachen zu bringen wie G.A. Aiken.

Ich kann es kaum noch erwarten bis das Buch auf Deutsch erscheint.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen