7. Februar 2016

Lena Marten - Nicht auch noch der 01 - Nicht auch noch der!


Zicke trifft Womanizer




Autorin: Lena Marten
Titel: Nicht auch noch der 01 - Nicht auch noch der!
Erscheinungsdatum: 04.02.2016
Verlag: Egmont Lyx
Seiten: 375
Preis : 9,99€
ISBN: 978-3-7363-0029-3

Lena Marten wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Sie schreibt auch unter dem Namen Ute Jäckle.
Nachdem die Studentin Luca ihren Freund im Bett mit einer anderen Frau erwischt hat, ist sie auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Im Studentenwohnheim wird sie versehentlich in einer Männer-WG einquartiert. Aus Geldnot fügt Luca sich in ihr Schicksal, aber ihr Mitbewohner Ben treibt sie in den Wahnsinn. Er ist genau die Art Mann, mit der sie so gar nichts anfangen kann: ein totaler Playboy, zwar unverschämt attraktiv, aber mindestens genauso überheblich und selbstverliebt. Doch je besser sich die beiden kennenlernen, desto mehr erkennt Luca, dass sich hinter Bens Draufgänger-Fassade viel mehr verbirgt, als sie vermutet hat. Und plötzlich bringt er ihr Herz aus ganz anderen Gründen zum Rasen...
Und sie sind sicher das Sie kein Mann Sind?
Luca die sich gerade von ihren Freund getrennt hat , ist verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Als sie wegen ihres Namens in eine Männer WG ziehen soll ,versucht sie es zu verhindern und trifft dabei auf Ben ,der sie von erstem Augenblick an nervt. Nach einigen peinlichen Momenten begibt sie sich doch in ihre neue WG und trifft dort wieder auf Ben ,ihren neuen Mitbewohner. 

Ich muss sagen das Buch hat mich überrascht. Zuerst war ich mir nicht ganz sicher ob ich es mir überhaupt kaufen soll. Aber der Klappentext hat mich so neugierig gemacht ,dass ich es mir doch zu gelegt habe. Ich wurde absolut nicht enttäuscht.Schon der erste Satz hat mich überzeugt.Es hat wirklich alles was ein Contemporary Romance Buch braucht. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe es an einem Abend verschlungen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und macht es einen leicht in die Geschichte ein zu tauchen. Was die Charaktere in den Buch betrifft, die zwei Protagonisten machten es mir am Anfang wirklich nicht leicht.Luca war wirklich so Zickig, das ich mir manchmal wünschte ins Buch hinein greifen zu können um sie zu schütteln. Sie ging mir mit ihrer Einstellung wirklich auf die Nerven. Gut das sie sich noch in einen halbwegs normalen Menschen entwickelte;)).Auch Ben hat es mir nicht leicht gemacht. Mit seinem Getue und One-Night Stands hat er mir eher den Eindruck vermittelt ,ein total oberflächlicher Mensch zu sein(was aber aber nicht ist). Aber die Autorin hat es geschafft mir trotz der eher negativen Gefühlen die ich dem Buch gegenüber am Anfang empfang ,mich in die Geschichte hinein zu ziehen ,und mir dadurch einen vergnüglichen Abend zu verschaffen. Was die anderen Charaktere im Buch betrifft ,sie sind wirklich‘‘ einzigartig‘‘.Sie brachten mich mit ihren Eskapaden wirklich recht oft zum Lachen. Auch die Interaktionen zwischen den zwei Protagonisten waren recht lustig.Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und werde mir auch den zweiten Teil ,der im August erscheint kaufen. Ich hoffe es werden noch viele Bücher der Autorin erscheinen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen