13. Juli 2016

Abbi Glines - Field Party 01 - Until Friday Night - Maggie & West


Er hat eine goldene Zukunft,sie eine dunkle Vergangenheit,doch ihre Herzen schlagen unaufhaltsam füreinander.



Autorin: Abbi Glines
Titel: Field Party 01 - Until Friday Night - Maggie & West
Originaltitel: Until Friday Night
Erscheinungsdatum: 01.06.2016
Verlag/Quelle: Piper
Seiten: 295
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-492-30919-6
Homepage: Abbi Glines
»Seit ich ein kleines Mädchen war, habe ich immer schon Geschichten geschrieben. In meinem Kopf entsteht eine Idee, und ich schreibe sie auf.«

Bevor Abbi Glines mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang, schrieb sie bereits zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher. Viele ihrer Serien wie »Rosemary Beach«, die »Sea Breeze«-Reihe oder die »Vincent Boys« sind Bestseller. Ihre neue YA-Serie heißt »Field Party«, der erste Band »Until Friday Night – Maggie und West« erscheint bei Piper im Juni. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).
Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.
 Ein Zuhause war das hier nicht.
West, dessen Vater krebskrank ist, kann es nicht mehr aushalten. Er muss mit jemand darüber sprechen. Er trifft auf Maggie, die nach einem tragischen Vorfall in ihrer Familie nicht mehr spricht. Als er ihr sein Herz ausschüttet ist er sehr überrascht als sie ihn plötzlich antwortet.

Es ist ein trauriges Buch. Was, wie ich finde für einen New Adult Roman eher untypisch ist.
Es geht um zwei Protagonisten ,die auf ihre eigene Weise mit ihrer jeweiligen Situationen umgehen. West ist ein kleines A.....Er kommt nicht damit zurecht ,das sein Vater krebskrank ist. Er ist sehr unsicher und benimmt sich deswegen manchmal unmöglich. Was sich aber so langsam ändert ,nachdem er Maggie kennenlernt.
Maggie ist sehr verletztlich.Sie hat etwas so tragisches mit ansehen müssen ,so dass sie verstummt ist. Sie ist aber, da sie nicht mehr redet, umso aufmerksamer was ihr Umfeld betrifft.
Deshalb sieht sie auch, dass es West eigentlich gar nicht gut geht.
Es war ein auf und ab diese Geschichte zu lesen. Obwohl die zwei Protagonisten sehr verschieden sind, entwickeln sie sich doch im Laufe der Geschichte zu starken Charaktere.
Sie stützen sich auf eine weise aufeinander ,die mir doch recht gut gefallen hat. Auch der Schreibstil der Autorin war wie gewohnt angenehm und flüssig. Da das Buch aus der perspektiven von Maggie und West geschrieben wurde hat mir sehr gut gefallen. Ich finde dadurch versteht man eher was der jeweiligen Protagonist fühlt. Es gab zwar so einige Begebenheiten die ich nicht so richtig nachvollziehen konnte ,das lag aber wahrscheinlich eher an mir und nicht an diesem Buch. Es war trotz einiger schwächen und längen ein sehr schönes leseerlebnis.Ich freue mich schon auf Band 2 der leider erst im Februar 2017 erscheint.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen