23. September 2016

Rezension - Rick Riordan - Percy Jackson 04 - Die Schlacht um das Labyrinth


Die Abenteuer gehen weiter...


Autor: Rick Riordan
Titel: Percy Jackson 04 - Die Schlacht um das Labyrinth
Originaltitel: The Battle of the Labyrinth, 2008
Erscheinungsdatum: 27.11.2012(Schuber)
Verlag/Quelle: Carlsen
Seiten: 432
Preis: 16,90€
ISBN: 978-3-551-55439-0
Homepage: Rick Riordan
Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp« und »Magnus Chase«, schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.
Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...
 Das Letzte,was ich in meinen Sommerferien wollte,war,noch eine Schule in die Luft fliegen zu lassen.
Langsam aber sicher geht es zu Ende mit der Reihe.Aber auch im vierten teil müssen Percy und seine Freunde erst einige gefährliche Abenteuer bestehen ,bevor die letzte Schlacht um den Olymp beginnt.
Ich kann gar nicht so viel dazu sagen ohne anzufangen zu Spoilern.Aber dieser vierte Teil gefällt mir bis jetzt am besten.Schon von der ersten Seite an geht es spannend los und es wird nicht langweilig,je weiter man das Buch liest.Es ist dem Autor wieder gelungen eine spannende Geschichte zu erzählen,die es einen einfach schwer macht,das Buch aus der Hand zu legen.Ich kann es kaum erwarten bis ich den letzten Teil lesen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen