5. Februar 2017

Jennifer L. Armentrout - Lux 01 - Obsidian - Schattendunkel

Hallo ihr Lieben,

wahrscheinlich könnt ihr das Buch schon nicht mehr sehen. 



Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Lux 01 - Obsidian - Schattendunkel
Originaltitel: Obsidian (A Lux Novel, Book One), 2011
Erscheinungsdatum: 25.04.2014
Verlag/Quelle: Carlsen
Genre: Young Adult Fantasy
Seiten: 400
Preis: 18,99€/Hardcover
ISBN: 978-3-551-58331-4
Homepage: Jennifer L. Armentrout

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.
Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um »neue Freunde« zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat …
 Ich blickte auf den Stapel Kartons in meinem neuen Zimmer und wünschte mir, da Internet würde schon funktionieren.


Katy zieht zusammen mit ihrer Mutter von Florida nach West Virginia. Das gefällt ihr schon nicht, und als das Internet immer noch nicht funktioniert, ist sie als Buchbloggerin noch weniger von ihrem Umzug begeistert.
Als ihre Mutter sie dazu überredet bei ihren Nachbarn zu klingeln um nach dem Weg zum Supermarkt zu fragen, öffnet ihr ein gutaussehender aber unfreundlicher Junge die Tür…


Ich habe schon von vielen gehört, dass die Lux Reihe starke Ähnlichkeit mit der Twillight Reihe haben soll. Dem kann ich aber nicht zu stimmen. Ja, es geht um eine Liebe die nicht sein darf, aber das ist auch schon alles. Ich finde nicht, dass sie sich stark ähneln. Außerdem mag ich Katy viel mehr als Bella:D


Katy ist, wie ich finde eine tolle Protagonistin die, obwohl sie sich Langweilig findet, es überhaupt nicht ist. Ich finde sie einfach wunderbar. Auch wie sie die erste Begegnung mit Daemon übersteht und sie sich von ihm nicht runterziehen lässt, finde ich sehr gut. Im Laufe des Buches merkt man wie Katy immer selbstbewusster wird. Sie lässt sich einfach nichts mehr gefallen. 


Daemon machte es mir am Anfang wirklich schwer. Ich dachte zuerst, was für ein Ar….
Dass er sich nur so benimmt um seine Familie zu beschützen merkt man aber relativ schnell und man verzeiht ihn vielleicht so einige Ausrutscher, die ihn nicht gerade zu einem sympathieträger machen.
Was den Rest betrifft, ich wünschte ich hätte auch einen Daemon zu Hause…seufz.


Dee habe ich im Gegensatz zu Daemon direkt ins Herz geschlossen. Sie macht es einen aber auch sehr leicht. Sie ist so quirlig und lebendig. Auch, dass sie, ohne Katy erstmal richtig kennen zu lernen, schon mit ihr befreundet sein will, macht sie sehr sympathisch.


Die Geschichte bringt einige Überraschungen mit sich, die es einem schwermachen, das Buch aus der Hand zu legen.  Ich finde der Autorin ist es gelungen, einen ersten Teil zu schreiben, der es schon von der ersten Seite an schafft, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Dabei hilf aber auch der Schreibstil der Autorin. Er ist sehr leicht und locker.
Da die Geschichte aus Katy Sicht geschrieben wurde, ist es mir manchmal schwergefallen, manche Entscheidungen von Daemon zu verstehen. Auch das Verhalten einiger Charakter waren für mich nicht immer nachvollziehbar.
Es hat mir trotz der kleineren schwächen und eines etwas holprigen Starts sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen. Soviel Spaß das ich etwas zu wenig Schlaf abbekommen habe.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen