11. Februar 2017

Jennifer L. Armentrout - Lux 02 - Onyx - Schattenschimmer

 Hallo ihr Lieben,

hier nun der zweite Teil einer Reihe, die mit jedem Buch immer besser wird...





Autor: Jennifer L. Armentrout
Titel: Lux 02 - Onyx - Schattenschimmer
Originaltitel: Onyx (A Lux Novel Book 2), 2012
Erscheinungsdatum: 11.11.2014
Verlag/Quelle: Carlsen
Genre: Young Adult Fantasy
Seiten: 464
Preis: 19,99€/Hardcover
ISBN: 978-3-551-58332-1
Homepage: Jennifer L. Armentrout



Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Schon im Matheunterricht schrieb sie Kurzgeschichten, was ihre miserablen Zensuren erklärt. Wenn sie heute nicht gerade mit Schreiben beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Mit ihren romantischen Geschichten stürmt sie in den USA – und in Deutschland – immer wieder die Bestsellerlisten.
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Zehn Sekunden saß Daemon Black auf seinem Platz, als er mir auch schon zuverlässig den Stift in den Rücken bohrte.
Katy kämpft seit Daemon sie geheilt hat mit ihren Gefühlen. Sie ist sich nicht sicher, ob sie echt sind, oder ob es die Verbindung ist, die entstand als er sie heilte. Als sie den neunen Mitschüler Blake kennenlernt und ihn Näher kommt, merkt sie fast zu spät, das sie sich in Gefahr gebracht hat…

Hier sind wir also beim zweiten Teil der Reihe. Ich finde es doch etwas schwierig zu beschreiben wie mir das Buch gefallen hat ohne zu Spoilern.

Wie auch im ersten Teil ist Katy eine sympathische Protagonistin die sich, trotz ihrer Fehler immer treu bleibt. Allerdingst habe ich so meinen Schwierigkeiten mit ihr gehabt was das Thema Blake betrifft. Nur eins kann ich dazu sagen, ich bin froh das sie zum Ende hin doch noch mal die Kurve gekriegt hat. Auch kam sie mir ab und zu doch etwas zu unentschlossen und irgendwie verpeilt vor. Was ihren Charakter aber keineswegs schadete. Es machte sie doch etwas menschlicher.

Daemon ist mal wieder sein charmantes selbst gewesen. Was ich auch in Ordnung fand. Schließlich muss er doch seine Familie beschützen, und darf daher, auch mal den Arroganten spielen.

Blake machte für mich am Anfang einen recht netten Eindruck. Am Anfang. Bevor er sich als totaler … heraus stellte. Wie man sich täuschen kann.

Dee war auch hier eine sympathische Protagonistin. Sie fällt mit ihrer lebendigen Art und Weise einfach überall auf.

Natürlich kommt die Geschichte nicht ohne einen Schurken aus. Was hier aber eine ganze Behörde ist. Die VM sind dafür verantwortlich, das die LUX sich auf unserer Erde benehmen.Sie dürfen nichts ohne ihre Zustimmung tun. Noch nicht mal umziehen oder Heiraten. Dieser Behörde möchte ich wirklich nie begegnen.

Das Buch ist wieder aus Katy Sicht geschrieben. Der Schreibstil ist wie gewohnt locker und leicht.
Ich finde den zweiten Teil doch etwas besser als der erste. Sie ist spannend und Actionreich. Auch die Romanze zwischen Daemon und Katy schreitet hier fleißig voran. Leider ist sie aber zum Ende hin, auch traurig.
Wie auch beim ersten Teil, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, bis ich es zu Ende gelesen hatte. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen