27. Januar 2018

Nora Roberts - Blüten Trilogie 02 - Lilienträume


Hallo ihr Lieben,


auch den zweiten Teil der Blüten Trilogie musste ich natürlich lesen...



Verlag/Quelle: blanvalet 
Homepage: Nora Roberts
  


Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.


Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.




Eine gemeinsame Vergangenheit, ein neuer Start, eine Liebe, die ein ganzes Leben währt …


Listen, Pläne, Organisation – Owen Montgomery hat alles im Griff. Zumindest beruflich. Der Umbau des alten Hotels, den er zusammen mit seinen Brüdern Beckett und Ryder und ihrer Mutter in Angriff genommen hat, geht gut voran und auch sonst läuft in seinem Leben alles wie geplant. Doch eine Sache hat er nicht auf einer Liste stehen gehabt: seine Jugendliebe Avery MacTavish. Denn der Rotschopf schleicht sich immer öfter in seine Gedanken, die sich doch eigentlich mit Inneneinrichtungen und der großen Eröffnung des BoonsBoro Inn beschäftigen sollten. Ist seine erste große Liebe vielleicht die Liebe seines Lebens?


Die Blüten-Trilogie von Nora Roberts:


Rosenzauber

Lilienträume
Fliedernächte 


Ein voller, runder Wintermond ergoss sein Licht über die alten Mauern des Hotels am Markt von Boonsboro.




Avery hat sich einen Traum erfüllt und eine Pizzeria in Boonsboro eröffnet. Sie hat alles was sie sich gewünscht hat. Glaubt sie. Aber mit ihrer Freundin, die ihr Glück gefunden hat, kommt ihr der Gedanke das ihr doch etwas fehlt...

Owen ist ein sehr praktisch denkender Mann. Er mag listen und hat es gar nicht gerne wenn seine Pläne durcheinandergebracht werden. Schon gar nicht von seiner ''ersten'' Jugendliebe Avery, die er plötzlich mit ganz anderen Augen sieht… 
Trotz allen kommen sie sich näher und verbringen immer mehr Zeit miteinander, bis plötzlich jemand unerwartetes in Averys leben platzt…

Avery ist ein sehr offenherzige und in mancher Hinsicht, sehr dramatische Protagonistin. Sie hinterlässt einen den Eindruck das sie das Leben eher sehr leicht nimmt. Nur nach und nach findet man heraus das es eher im Gegenteil so ist. Gerade wegen ihrer Art und Weise ist sie eine sympathische Protagonistin die einen mit ihrem großen Mund zum Schmunzeln bringt.

Owen ist das Gegenteil von ihr. Er liebt geradezu seine Listen und tut es sich manchmal schwer mit Änderungen umzugehen. Er hat trotzdem einen liebevollen Charakter der es einen leicht macht ihn zu mögen.

Der zweite band der Trilogie ist mit einigen Ausnahmen wieder eher ein ruhiges Buch. Er ist im gewohnten Schreibstil geschrieben. Auch der Erzählstil mit ihren liebevollen beschriebenen Begebenheiten hat es mir wieder angetan.
Mit ihren liebevoll beschriebenen Charakteren und Begebenheiten, hat die Autorin mich wieder in ihren Bann ziehen können. Ich freue mich auf Band 3 in dem es sich endlich um Ryder dreht, auf dem ich schon sehr gespannt bin…





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google.
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden